zu vermitteln




Simba sucht ein neues Zuhause

 

Simba wurde am 21.Oktober 2017 geboren. Bereits mit  neun Monaten, wurde der Rüde, kastriert.  Er lebte mit einem älteren Rüden in der Wohnung, was auch immer prima funktionierte, da sich Simba an ihm orientieren konnte. Leider haben sich seine Besitzer getrennt und Simba war fortan alleine bei Frauchen. Vermutlich hat er die neue Situation so gedeutet, dass er nun die Führung des Rudels übernehmen muss.Er hat  die Position, als "Chef" des Hauses, übernommen. Für Frauchen und die zwei Töchter ist es unmöglich, Simba richtig zu händeln. Artgenossen und Tiere sind kein Problem für den Süßen. Wenn man mit ihm Fahrrad fährt und er dadurch beansprucht und ausgelastet ist, kann man über sehr lange Strecken mit ihr fahren, egal was kommt und wem man begegnet, Simba ist komplett auf Fahrrad und Fahrer fixiert, trabt, ohne Leine, problemlos, nebenher. Arbeitet man mit Simba ist er ein unglaublich verschmuster, ausgeglichener Familienhund. Leider ist Simbas Frauchen im Moment mit der Situation und dem Zeitmangel nicht in der Lage Simba das zu bieten, was er bräuchte. Simba nutzt die neue Lage aus und zeigt sich als Herrscher des Hauses aber OHNE jegliche Aggressionen. Er tobt über Tisch, Bett, Sofa.. zuviel Energie.....Es wäre toll, wenn Simba in eine sportliche, hundeerfahrene Familie ziehen könnte. Hundeschule.... Nasenarbeit... was auch immer, einfach damit er ausgelastet wird. Zeigt man ihm, wer die Hosen an hat, gewinnt man an ihm einen absolut treuen Partner fürs Leben.

Kontakt: Kerstin Klotzbücher 0171-1779212

 

21.04.2019


Kaninchen Daisy alleine....

 

Leider ist Daisys Bruder vor einigen Wochen verstorben. Nun ist sie allein aber sehnt sich dringend nach Gesellschaft in einem neuen Zuhause, in dem sie mit neuen Freunden herumtoben kann!
Sie ist ein Widderkaninchen und wird im März vier Jahre alt. Mit 3,7 Kilo ist sie eine stattliche Dame. Sie ist kastriert und wurde immer regelmäßig gegegn RHD und Myxomatose geimpft (Impfpass vorhanden). Sie hat auf der linken Seite leider einen vernarbten Tränen-Nasen-Kanal, daher kann die Tränenflüssigkeit nicht ablaufen. Sie ist aber sehr reinlich und putzt sich selber, ansonsten ist sie kerngesund! (KEINE Zahnfehlstellungen, Ohrenentzündungen oder Ähnliches)
Derzeit lebt sie in einem großen Gehege in Wohnungshaltung mit Ausflügen in den Garten, könnte aber im Frühling bei warmen Temperaturen auch in Gartenhaltung umziehen. 
Sie ist sehr einsam, mit ihrem Bruder hat Sie sich sehr gut verstanden. Menschen gegenüber ist sie leider sehr ruppig, ist daher absolut kein Kuschelkaninchen.     

Kontakt: Lea Frassek 0177-6125057

 

20.Februar 2019


Henry sucht dringend ein Zuhause

Henry such dringend ein neues Zuhause!
Henry ist ca. 1-2 Jahre alt. Er ist Ende 2017 in Ellhofen zugelaufen.  Da seine Besitzer bis heute nicht ausfindig gemacht werden konnten und die Katzen an seiner aktuellen Anlaufstelle Julnicht dulden, suchen wir für ihn dringend ein neues Zuhause. Der zwischenzeitlich kastrierte und gechipte Kater freut sich auf ein Zuhause mit Freigang und jeder Menge Streicheleinheiten!

 

Kontakt: Kerstin Klotzbücher: 0171-1779212

 

12. Juli 2018